Jugger

Noch nie gehört…

Jugger verbindet Fechten und Rugby. Zwei Teams mit jeweils fünf Spielern kämpfen um einen Spielball („Jugg“ oder „Schädel“). Vier der fünf Spieler sind mit Pompfen (gepolsterten Spielgeräten) ausgestattet und versuchen, mit diesen die Gegenspieler als erstes zu treffen. Wenn ein Spieler von einer Pompfe getroffen wird, muss er eine Zeitstrafe absitzen. Nur der Läufer (5. Spieler) eines Teams darf den Spielball aufnehmen und durch das Stecken in dem gegnerischen Mal auf dem Boden nahe der Feldlinie punkten.

Der Aspekt des Zweikampfes ist essenziell, aber ohne Teamwork geht nichts. Und wie bei einer guten Band gilt: die Summe der Faktoren ist größer als die Einzelkomponenten. Jugger rockt.

2020-10-21 Trainings Foto

Unsere Gruppe ist vielfältig. Freizeitsportler und Spieler mit Wettkampf-Ambitionen sind gleichermaßen willkommen. Während des Trainings konzentrieren wir uns auf Techniken mit Pompfe und Spielball, sowie auf das Mannschaftsspiel. Eine Grundfitness und Lernbereitschaft ist ein großes Plus.

Termine

  • Training mittwochs bis ca. 21:30 Uhr bei der Sportstätte: Schule Stengelestraße, große Halle
    • im Winter um 19:30 Uhr in der Halle
    • im Sommer um 18:30 Uhr auf der Wiese vor der Halle
  • Trainer: Alex
  • Spartenleiter: Jan
    • jugger@gtv72.de
  • Kontakt: 0157 7142 3578  (Ricardo Molitor)